KURSE

Mode – gestern, heute, morgen

Seit wann tragen Frauen eigentlich Hosen? Wieso ist eine Jeans politisch? Und ist Kleidung aus dem 3D-Drucker noch Mode oder schon Kunst? Wir nähern uns der Kultur der Mode über die Zusammenhänge mit den Themen Geschlecht, Politik, Kunst und Zukunft und finden gemeinsam heraus, wieso Kleidung nicht nur etwas ist, das wir uns morgens anziehen, sondern ein Spiegelbild von kulturellen Strömungen und gesellschaftlichen Entwicklungen. Dazu befassen wir uns beispielsweise anhand der Rocklänge mit der Emanzipation der Frau, schauen uns an, weshalb bestimmte Kleidungsstücke in der DDR verboten waren, betrachten Mode, die es ins Museum geschafft hat und blicken in die modische Zukunft zwischen nachhaltigen Ananasfasern und Smart Textiles, die die Gesundheit ihres Trägers überwachen.

(Mode-)Design aus Afrika

Wenn wir uns mit neuen, jungen Modedesignern und kreativen Talenten befassen, richten wir den Blick meist nach New York, London, Paris oder Berlin. Doch mindestens genauso spannende Trends und Kreative lassen sich auch in Afrika finden. In diesem Kurs betrachten wir den Umgang mit wiederverwertbaren Ressourcen und den Mix aus traditionellem Handwerk und modernem Design und gewinnen Einblicke in die Kreativszene des Kontinents.